Guestbook

Pagina: 2/147 - Messaggi presenti: 1467
 
   
Da: Meike Rosien
meikerosien@web.de      Delete
Liebe Frau Unterkircher, liebe Miriam, lieber Alex und lieber Marco,
es ist schon spät und ich sitze vor meinem Rechner und möchte gern etwas warmes und hoffnungsvolles und kluges schreiben. Das fällt mir schwer. Ich kenne Euch nicht und auch nicht Euer Leben und was Euch so beschäftigt hat vor dieser Katastrophe, aber was ich trotzdem merke ist: das die Liebe in Eurem Leben war und ist. Wie wertvoll und wie schön ist das! Wenn ich ehrlich bin, dann muss ich zugeben, dass ich kein wirklicher Fan des Bergsteigens bin. Ich habe ziemliche Höhenangst und finde schon vier Stockwerke bedenklich. Insofern muss ich zugeben, dass ich wohl nicht viel von dem Reiz und Ruf der Berge verstehe.
Aber ich hoffe, von der Liebe verstehe ich ein bisschen mehr.
Es ist soo wertvoll und wunderbar, wenn man das Glück hatte im Leben, dem Menschen zu begegnen, dem "Einen". Den man auch noch mag, wenn man ihn richtig gut kennt. Wegen dem man ein "besserer Mensch" werden möchte. Den man versteht, obwohl er (0der sie) manchmal anders ist. Wie großartig und wertvoll ist eine solche Erfahrung! Ich bin mir sicher, dass diese Erfahrung Euch alle vier niemals verlassen wird. Ich finde, man spürt das Besondere selbst durchs Internet, seltsam, weil selten.
Meine Eltern haben sich auch sehr geliebt und mein Vater ist vor einigen Jahren an Krebs gestorben. Er war starker Raucher und das hat ihm niemand verboten oder vorgeworfen. Meine Mama und ich sind oft an seinem Grab. Auf dem Stein steht: " Es gibt eine Welt der Lebenden und der Toten. Und der Verbindungspfad zwischen beiden Welten ist die Liebe."
Ich denke an Euch.
Meike
Inviato: 26/07/2008 01:14:48
   
Da: Vasco ,a Firenze
vascolotti@alice.it      Delete
Ciao Karl, grazie per quello che ci hai dato. Sei stato un grande uomo oltre a un grande alpinista. Guida da lassù i tuoi bambini e tua moglie.
Inviato: 26/07/2008 00:55:05
   
Da: Seba
gerke2000@yahoo.de      Delete
Karl verdient unser aller Hochachtung, weil er immer für eine Sache gekämpft hat, welche in dieser Welt immer mehr verschwindet - der Einklang mit der Natur. Möge der Herr gnädig sein und seine Seele beschützen. Vielleicht ist es auch besser am Berg zu sterben im Wissen immer für eine Sache gekämpft zu haben, als wie tausende daheim auf dem Sofa dahin zu vegitieren. Inshalla
Inviato: 26/07/2008 00:37:22
   
Da: Martin Ackermann
      Delete
Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen!
Inviato: 26/07/2008 00:21:16
   
Da: Anja
sunstroke-97@gmx.de      Delete
Unabhängig davon, was wirklich am Nanga Parbat passiert ist, wieviel Schuld wer trägt, oder ob manche der Meinung sind, dass jemand, der seiner Leidenschaft folgt und Extrembergsteiger ist, "selber schuld ist"...
Verdammt, hier hat eine Familie Ihren Vater und zugleich eine Frau ihren Mann verloren...ja, das IST tragisch, egal wie....und manch einer sollte sich darüber Gedanken machen, bevor man hier irgendwas postet....ein bisschen Pietät wird sich doch jeder noch abringen können.
Wieviele Menschen verbringen Ihre Freizeit mit "gefährlichen" Dingen, wie Bergsteigen, Motorrad fahren, Motorsport, Tauchen....
Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist immer schmerzhaft und hart....dafür sollten alle Verständnis zeigen!
Inviato: 25/07/2008 23:50:37
   
Da: Rainer Christ
rachri@t-online.de      Delete
Liebe Frau Unterkircher,,,,,

ich habe vom Bergsteigen keine Ahnung. Ich habe die Dramatik (auch im Internet verfolgt). Mich hat sehr bewegt, die traurige Nachricht zu lesen in den Medien. Es ist immer schwer, anderen Trost zuzusprechen, jedoch bin ich der Hoffnung, Sie werden das irgendwie verkraften, obwohl es sehr sehr schwer für Sie wird.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft und denken Sie an die Zukunft Ihrer Kinder. Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute.

Liebe Grüße aus Deutschland sendet Ihnen

Rainer Christ
Inviato: 25/07/2008 23:07:52
   
Da: Susanne aus Berlin
      Delete
Liebe Familie Unterkircher, Freunde und Verwandte von Karl,

tief betroffen möchte ich Ihnen mein herzlichstes Beileid aussprechen. Ich wünsche Ihnen allen viel viel Kraft und Liebe, um diesen Schicksalsschlag zu bewältigen.

Herzlichst
Susanne aus Berlin
Inviato: 25/07/2008 23:07:13
   
Da: efrem
      Delete
Caro Karl la montagna era la tua vita ,ora hai dato la vita per essa che sara' la tua casa per l'eternita'...riposa sereno e da lassu' veglia su chi da quaggiu' alza gli occhi al cielo nella speranza di incontrare il tuo sguardo.....un abbraccio ai tuoi figli che un domani saranno fieri di aver avuto un padre come te... a tua moglie perche' riesca a superare questo tragico momento con fermezza consapevole di avere tre splendidi pargoli da crescere frutto del vostro amore
Inviato: 25/07/2008 23:05:18
   
Da: Andreas Kehr
andreaskehr@arcor.de      Delete
Liebe Familie Unterkircher,

auch ich möchte Ihnen mein herzliches Beileid aussprechen und wünsche alles erdenklich Gute für die Zukunft!

Meine Bewunderung und Hochachtung für seine Art, sein Leben zu leben und seinen Weg zu gehen.

In Verbundenheit Andreas Kehr
Inviato: 25/07/2008 22:53:36
   
Da: m.c.
      Delete
Karl war ein besonderer Mensch seine Art liebevoll und freundlich! Ich wünsche der Familie viel Kraft die boshaften oder kritischen Bemerkungen zu überhören!
Inviato: 25/07/2008 22:51:41
   

 

 
Val Gardena